überstandenen Corona-Infektion Behandlung Longcovid_edited.jpg

Energie-Aufbaubehandlung nach Coronaerkrankung (als Fern-oder Direktbehandlung)

Auch wenn das Virus nicht mehr nachweisbar und längst aus dem Körper verschwunden ist, sind viele Betroffenen noch nicht wieder gesund. Zu den häufigsten Beschwerden nach einer überstandenen Corona-Infektion zählen: Störungen des Geruchs- und Geschmackssinns. Anhaltende Erschöpfung und Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, entzündliche Erkrankungen des Nervensystems, Magen-Darmerkrankungen und Weiteres.


Die Erfahrungen, die ich auf diesem Gebiet innerhalb meiner Arbeit sammeln durfte zeigen, dass eine energetische Behandlung (-oder Serie) dazu beitragen kann, das Immunsystem zu stabilisieren und den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Feedbacks:

"Habe heute die Farben der Chakren in neon also ganz grell gesehen und ich hatte zwischenzeitlich richtig doll Druck in meinen Nasennebenhöhlen. Nun habe ich wieder Appetit wie beim letzten Mal, dieses Mal auf Apfel."

Leider ist der Geschmackssinn der jungen Frau, die an Corona erkrankte, noch nicht wieder da. Mal sehen, was die Behandlung bewirkt. Schön ist, dass sie sich nicht mehr krank fühlt seit der Erst-Fernbehandlung.

Feedback Nr. 2

"Es kommt wieder! Ich kann es kaum glauben die dem Apfel habe ich gefühlt etwas von der Schale schmecken können. Danach habe ich drei Käse Cracker gegessen und dabei habe ich tatsächlich ganz leicht Käse schmecken können. Heute Morgen bei meinem Kaffee war der Geschmack noch komplett weg, da hätte ich auch warmes Wasser trinken können. Ich freue mich riesig."

90 Minuten nach unserer Behandlung.

"Liebe Susann,
nach Covid-19 hatte ich ständig Nervenschmerzen, ein Brennen in meinen Händen, sodass ich oft gar nicht richtig zugreifen konnte. Sie sind nach meiner Behandlung bei Dir vollständig verschwunden und bis heute nicht wieder aufgetreten. Ich bin Dir sehr dankbar. Auch meine gefühlte Erschöpfung hat sich zum Positiven verändert.

Viele Grüße, M.“

 

(zwischen Behandlung und dem Feedback lagen ca. 2 Monate)

Ein Mann Mitte 30 fühlte sich seit einer Covid-Erkrankung, die ein Jahr zurücklag, überhaupt nicht mehr in seiner Kraft, sehr erschöpft und verspürte einen starken Druck auf der Brust, der ihm kein freies und tiefes Durchatmen mehr ermöglichte. Das belastete ihn zunehmend natürlich auch seelisch. Er sagte mir, dass er immer im Fitness-Studio trainiert hätte, aber daran schon lange nicht mehr zu denken wäre. Ich behandelte ihn zweimal und sein Feedback nach der Zweitbehandlung lest Ihr hier.

„Ich bin sofort eingeschlafen, dann wurde ich kurz wach und mir war sehr schwindelig. Dann schlief ich wieder fest ein.

Nun ist eine Woche vergangen und ich spüre einen Riesenunterschied. Am Tag nach der Behandlung noch nicht, aber dann wurde es von Tag zu Tag immer besser und jetzt sind fast keine Beschwerden mehr da. Auch im Kopf fühle ich mich wieder freier. Ich wollte mich ganz herzlich bei Dir bedanken."

Liebe Grüße, Susann