Über mich

(c) Foto: Olaf Nenninger

  • Jahrgang 1969, in Thüringen geboren und aufgewachsen

  • nach pädagogischem Hochschulstudium einige Jahre als Lehrerin für Germanistik/Musik tätig   

  • 1998: Kündigung des Staatsschuldienstes und berufliche Neuorientierung

  • von 1998-2010: Aufbau und Führung einer Kosmetikpraxis mit ganzheitlichem Ansatz

  • seit 1999: intensive Beschäftigung mit dem menschlichen Energiefeld, energetischen Heilweisen sowie der Schulung erhöhter Wahrnehmungsfähigkeit und Medialität in Theorie und Praxis

  • 2001: Sammeln erster Erfahrungen im sogenannten »automatischen Schreiben«; Ausbau derselben in den Folgejahren; Erleben prägender medialer Kontakte

  • fortlaufende intensive Auseinandersetzung mit der Frage: Was geschieht mit unserer Seele und unserem Energiefeld, wenn der Körper stirbt?

  • 2010: ungeplante Auszeit durch einen Burnout; bewusste Trennung von der Kosmetik und Verkauf meiner Praxis; Rückzug, Kräfte sammeln, Neuorientierung; Leben mit größerer Bewusstheit, auch gegenüber den eigenen Bedürfnissen

  • Intensivierung meiner Praxiserfahrungen mit der Übertragung von Heilenergie über Entfernungen; mediale Intensivseminare bei dem großartigen Medium und Menschen Paul Meek sowie mediale Ausbildung bei Claudia Escher

  • seit 2011: konzentrierte Ausrichtung auf den Bereich Energtisches Heilen, Ausbildung in »Therapeutic Touch«

  • Beginn der Kooperation mit ganzheitlich orientierten Schulmedizinern

  • schriftliche Arbeit mit gesammelten Klientenrückmeldungen: »Plädoyer für eine spannende, spannungsfreie Beziehung mit großem Potential: schulmedizinische Praxis und energetisches Heilen«

  • 2012: medialer Zugang zum ältesten chinesischen »Orakel-Buch«, dem »I-GING« und Nutzung in der Beratung; seit 2015 Weitergabe dieses besonderen Wissens in Seminaren

  • Mitglied über viele Jahre im DGH (Dachverband für Geistiges Heilen)

  • Entwicklung und Hineinwachsen in die eigene Behandlungsweise, das energetisch-mediale Heilen

  • seitdem: ständiges Hinzulernen und Sammeln neuer Erfahrungen mit jeder neuen Begegnung bei Fern- und Direktbehandlungen, Beratungsgesprächen, Seminaren sowie meinem Wirken als Schreibmedium in der medialen Trauerbegleitung